13591 Berlin, Südekumzeile 5 · Telefon/Fax Büro: 030-375862-0/-22 · Telefon/Fax Hort: 030-3663255 · E-Mail: sekretariat@lindgren.schule.berlin.de
lindchen-1
Das Online-Schulmagazin der Astrid-Lindgren-Grundschule Berlin
 

Wie lief das Weihnachtsprojekt für die Kinder der G5?

20131211 090638-1Am Mittwoch den 11. Dezember fand in den Klassen der Schulanfangsphase ein Weihnachtsprojekt statt. Dies bedeutete, dass die Kinder die ersten beiden Stunden in ihrer Klasse verbrachten und mit ihren Lehrern und Erziehern etwas machten und dann den Raum mit einer anderen SAPh-Klasse tauschten und die die folgenden beiden Stunden dort verbrachten.

In unserer Klasse teilten wir sogar die zwei Stunden auf, sodass jedes Kind selbst in unserer Klasse zwei Angebote wahrnahm.

Weiterlesen: Wie lief das Weihnachtsprojekt für die Kinder der G5?

Klasse 3b: Adventsgesteck selbst gemacht

gesteckAm 5. Dezember war die Klasse 3b in der Gartenarbeitsschule in Hakenfelde. Es war toll da. Wir durften unter der Anleitung von Herrn Steinbock selber ein Adventsgesteck herstellen. Nebenbei haben wir auch noch etwas über verschiedene Nadelbäume gelernt.

Neben den Namen Tanne, Fichte und Kiefer lernten wir auch die Art der Nadeln kennen und wie die Früchte dieser Nadelbäume heißen.

Jeder von uns hat sein eigenes Adventsgesteck gebastelt und durfte es am Ende mit nach Hause nehmen. Das war wirklich ein schöner Tag gewesen.

Ein fast normaler Schultag in der G5…

320px-Papierserviette Weihnachtsmotiv IMG 5201Am Freitag, dem 6. Dezember, war Sturmwarnung. Deshalb durften die Eltern entscheiden, ob wir in die Schule gehen müssen. In unserer Klasse waren nur 13 Kinder da. In der ersten Stunde haben wir erstmal alle erzählt, was in unseren Nikolausstiefeln war. Viele hatten Schokolade, Nüsse oder auch eine Mandarine drin. Manche auch ein kleines Geschenk. Dann hat Frau Herzog uns erlaubt, dass wir selber entscheiden durften, ob wir Mathe oder Deutsch machen wollen. Nach einer halben Stunde haben wir eingeräumt und gefrühstückt.

Da musste Frau Kühnemund kurz in den Hort. Auf dem Weg…

Weiterlesen: Ein fast normaler Schultag in der G5…

Unser Weihnachtsbaum 2013...

IMG 1147... für die Eingangshalle unserer Schule wurde auch in diesem Jahr vom Bauhaus-Baumarkt am Brunsbütteler Damm gespendet. 

Frau Dietrich und Kinder aus den 5. und 6. Klassen haben ihn eifrig geschmückt.

Vielen Dank!

Klasse 5a: Unser Besuch im Berliner Aquarium

4056343128 b94264403f_zWir haben im Aquarium einen Zitronenkugelfisch gesehen. Er war gelb, hatte schwarze Punkte und es sah so aus, als ob er lächelt. Über uns waren Röhren, in denen Ameisen herumliefen. Es gab Fische mit Glubschaugen, einer sah wie Nemo aus. Ich habe einen Frosch gesehen, der wie ein wütender Mann guckte. Eine Schlange war blau und hatte ein Leopardenmuster.

Weiterlesen: Klasse 5a: Unser Besuch im Berliner Aquarium

BERLIN - Unsere saubere Stadt

006Freitag der 13. - ein Glückstag für die Parkanlagen und Straßenzüge unserer Stadt. Bereits zum 3. Mal  mobilisierte die Initiative "wirBERLIN" überall die Menschen in den Bezirken und heute auch einen Großteil unserer Schüler für eine tolle Aktion: Unter dem Motto "Berlin, unsere saubere Stadt - MACH MIT!" griffen die Mädchen und Jungen - hier die Klasse 5a -  zu Harke und Spaten, sammelten herum liegenden Müll und hatten dabei sichtlich Spaß! 

Weiterlesen: BERLIN - Unsere saubere Stadt

Die Lindgren-Knirpse sind da!

IMG 3159Heute war es dann wieder soweit: Fast 30.000 Mädchen und Jungen wurden in Berlin eingeschult. 70 Kinder davon freuen sich nun, ab Montag auf unsere Schule zu gehen. Zuvor gab es aber ordentlich was auf die Augen und Ohren - bei der Einschulungsfeier in der Turnhalle, wo ihre künftigen Mischüler ein buntes Programm auf die Beine gestellt haben.

Weiterlesen: Die Lindgren-Knirpse sind da!

Reif für die Insel - Klasse 5b auf großer Fahrt

dsc01056Einer der schönsten Flecken von Deutschland liegt mitten in der Nordsee, umgeben von feinstem weißem Kniepsand und naturbelassenen Dünen. Auf der Insel Amrum ticken die Uhren noch anders, ist die Welt noch in Ordnung. Für 8 Tage machten sich die Kinder der Klasse 5b auf Entdeckungstour, um hier unvergleichliche Eindrücke zu sammeln.

Weiterlesen: Reif für die Insel - Klasse 5b auf großer Fahrt

Toter Winkel - die unsichtbare Gefahr

aktion toter_winkel_2013Eine vermeindliche Standardsituation im Straßenverkehr, die fast immer unterschätzt wird: Ein LKW steht an der Kreuzung, bereit zum rechtsabbiegen. Der Fahrer schaut in seinen Spiegel. Für ihn ist der Weg frei. Neben ihm stehen jedoch zwei Radfahrer im sogenannten TOTEN WINKEL des LKW.

Weiterlesen: Toter Winkel - die unsichtbare Gefahr

Klasse 3a - Sachwissen aus erster Hand

IMG 0705Kurzweilig und informativ sind sie - die kleinen Abstecher in unsere Hauptbibliothek in der Spandauer Altstadt. Die Mädchen und Jungen der Klasse 3a lernten heute alles rund um das Thema "Sachbücher", zum Beispiel , wo man in welchem Regal ein bestimmtes Buch findet oder wie das Inhaltsverzeichnis effektiv genutzt werden kann.

Weiterlesen: Klasse 3a - Sachwissen aus erster Hand

Schlittenfahrt in den Frühling

IMG 0694Der Frühling - so wie wir ihn uns nicht wünschen: Mit einem unfassbaren Temperatur-Negativrekord seit der Aufzeichnung von Wetterdaten nutzten die Mädchen und Jungen verschiedener Klassen noch einmal die (hoffentlich) letzte Chance in diesem Schuljahr für eine zünftige Fahrt auf dem Schlitten. 

Weiterlesen: Schlittenfahrt in den Frühling

Faschingstheater der SchulanfangsPhase

DSCN1261Alle Jahre wieder - aus lieb gewonnener Tradition - gab auch diesmal am Ende aller Faschingsfeierlichkeiten ein Theaterstück. Diesmal traten die Lehrerinnen und Erzieherinnen auf und spielten das Märchen vom Dornröschen.

Weiterlesen: Faschingstheater der SchulanfangsPhase

Willkommen auf dem Narrenschiff - Fasching 2013

IMG 0547Der Fastnachts-Dienstag ist traditionell der Tag, an den das Narrenschiff "Hoppetosse" von Clowns, kleinen Teufeln oder Märchenprinzessinnen geentert wird. In den Klassenräumen und in der bunt geschmückten Turnhalle - überall war heute buntes Treiben.

Weiterlesen: Willkommen auf dem Narrenschiff - Fasching 2013

Unsere Namens-Zungenbrecher

Unsere Namens-Zungenbrecher

Tom trinkt tausend Tassen Tee.

Laura lernt lesen.

Jarod jagt jeden Jaguar.

Leonie lernt lustige Lieder.

Alina aß Ananas.

Lennard lernt lauter Lieder.

Julia jagt junge Jaguare.

Adrian angelt am Atlantik alle Aale.

Celine sittet zehn Zebras.

Laura liebt lustige Lieder.

Scott sammelt sieben Samen.

Luca liebt Lego.

Dean darf Delfine drucken.

Laura lacht lächerlich und liebt Löwen.

Joshua jagt junge Jaguare.

Melek muss Mäuse messen.

Angelique angelt alle Ameisen.

Vanessa verwandelt vier Vampire.

Oliver ordnet Obst.

Tugba taucht tief in die trübe Tinte.

 

G4 im Mai 2011

 

Unser Ausflug zur Gartenarbeitsschule

Meine KLasse und ich waren am 3.10.2009 in der Gartenarbeitsschule. Wir haben Kürbissuppe gekocht und Brot gebacken. Auf jedem Tisch standen eine Schüssel und zwei Tüten Brotbackmischung. Die Backmischung wurde in die Schüssel geschüttet. Dann kamen noch 660ml Wasser in die Schüssel. Danach wurde alles umgerührt. bis es pampig war. Jetzt musste der Teig gehen. Inzwischen haben wir die Kürbissuppe gekocht. Wir mussten das Fruchtfleisch aus dem Kürbis schneiden und in eine andere Schüssel geben, die mit Wasser gefüllt war. Natürlich mussten wir mit einem Messer schneiden. Dann wurden die kleinen Kürbisteile in einen Topf gekippt, in dem Wasser war. Jetzt kamen noch Kartoffeln, die von uns zuvor geschält und geschnitten wurden, in den Topf. Dann kam noch ein Kraut hinein (Gemüsebrühe Lächelnd ). Wir mussten eine halbe Stunde warten. In dieser Stunde sind wir auf die Bewegungsbaustelle gelaufen. Anschließend haben wir endlich die Suppe gegessen und das Brot dazu. Dann sind wir zur Schule zurückgefahren.

 Dennis

 

Wir waren in der Gartenarbeitsschule. Wir haben eine Kürbissuppe gekocht und Vollkornbrot gebacken. Wir mussten den Kürbis klein schneiden und die Kartoffeln auch. Wir haben zum Backen eine Schüssel, einen Holzlöffel, Wasser, Mehl, eine Backform und Kürbiskerne benutzt. Die Kürbissuppe und das Vollkornbrot waren lecker. 

 Jaqueline