Religionsunterricht Klasse 5 und 6 (ev): Jesus – ein Junge aus Nazareth

Jesus – ein jüdischer Junge aus Nazareth Auszüge aus Marias Tagebuch Wir sind immer noch in Bethlehem. Die Geburt von unserem kleinen Jesus ist schon acht Tage her und heute war wieder ein wichtiger Tag. Denn heute wurde Jesus beschnitten, und er bekam auch offiziell seinen Namen. „Jesus“ bedeutet „Gott hilft“. Jetzt ist Jesus ein weiterlesen…

Religionsunterricht Klasse 4 (ev): Jesus – Licht der Welt

Als Jesus im Stall zu Bethlehem geboren wurde, glaubten viele Menschen: Jesus ist der Retter, von dem der Prophet Jesaja bereits gesprochen hatte. So wird von Jesu Geburt erzählt: Und der Engel sprach zu ihnen: Fürchtet euch nicht! Siehe, ich verkündige euch große Freude, die allem Volk widerfahren wird; denn euch ist heute der Heiland geboren, weiterlesen…

Religionsunterricht Klasse 1 und 2 (ev): Jeder ist für Jesus wichtig

Rollenspiel zur Bibelerzählung nach Lukas 19, 1-10: Rebekka: Kommt doch, Jesus ist da Mirjam: Wer ist denn das? Jakob: Komm mit, ich möchte zu ihm Rebekka: Seht mal, Zachäus ist auch da Jakob: Was der denn hier? Diesen Reichen mag doch überhaupt keiner Ruth: Wo ist er denn Jakob: Da oben, er ist auf einen weiterlesen…

Religionsunterricht Klasse 5 + 6: Jesus lebt in Israel

Ein Dorf in Israel zur Zeit Jesu Jesus lebte vor mehr als 2000 Jahren in Israel. Er lebte in Nazareth. Die Menschen lebten in Ein-Raum-Häusern. Auf einem flachen Dach konnte man schlafen und arbeiten. Die Fenster waren klein. Licht brachte am Abend und in der Nacht eine Öllampe. Vorräte wurden in Körben oder in Krügen weiterlesen…

Religionsunterricht Klasse 4: Jesus erzählt Geschichten

Dunkelheit und Licht Im Alten und Neuen Testament ist viel von Dunkelheit und Licht die Rede: Schon lange Zeit, bevor Jesus geboren wurde, haben die Menschen die Geburt eines Messias, eines Retters, erwartet: Das Volk, das im Finstern wandelt, sieht ein großes Licht, und über denen, die da wohnen im finstern Lande, scheint es hell. weiterlesen…

Religionsunterricht Klasse 1+2: Jesus kannst du vertrauen

In Kapernaum war Jesus nicht unbekannt. Oft war er in dieser kleinen Hafenstadt oder in den Fischerdörfern am See Genezareth. Einmal ging er am Ufer entlang und sah die zwei Fischer. Sie hießen Simon und Andreas. Sie waren in den See hinausgegangen und warfen ihre Netze aus. Als sie zurückkamen, sprach er: „Menschen wie euch weiterlesen…

Religionsunterricht Klasse 1 bis 6: Auf dem Weg zu Pfingsten

Das Pfingstwunder 39 Tage nach Ostern kam Jesus zu Gott, seinem Vater, in den Himmel. An Christi Himmelfahrt denken wir Christen an diese Reise. Vor den staunenden Augen seiner Freundinnen und Freunde, den Jüngern, wurde Jesus von einer Wolke in den Himmel zu Gott getragen. Zwei Männer in weißen Gewändern erschienen und sagten ihnen, dass weiterlesen…

Religionsunterricht Klasse 1 bis 6: Christi Himmelfahrt

Liebe Kinder, liebe Jugendliche, liebe Eltern schaut euch den Ausschnitt zu Christi Himmelfahrt, der auf dem Heilbronner Altar zu sehen ist, an. Nach Passion und Ostern kommt eine weitere Station im kirchlichen Kalender: Himmelfahrt Seit Ostern war Jesus wieder am Leben. Gott hatte ihn drei Tage nach seinem Tod wieder lebendig gemacht. Jesu Freundinnen und weiterlesen…

Religionsunterricht Klasse 5+6: Wie lebte Jesus?

Aufgabe:Finde mit Hilfe der Learning App heraus, wie Menschen zur Zeit von Jesus gelebt haben. Folge dazu dem Link. https://learningapps.org/2062323 Dann kommst du auf diese Seite: Du musst nur die 2 rechten Aufgaben bearbeiten und dann folgende Aufgaben lösen! Schreibe 5 Unterschiede auf, wie die Menschen früher und heute gelebt haben. Welche Berufe gab es weiterlesen…