Auf dem Weg auf Ostern zu (Teil 3)

Liebe Schülerinnen und Schüler,

nun sind es noch zwei „offizielle“ Schultage bis zu den Osterferien. Daher möchte ich euch heute noch einige Informationen geben zum kommenden Sonntag, dem Palmsonntag (dazu passt auch das Bild, dass den Buchdeckel unserer Grundschulbibel zeigt) und dem sognannten Gründonnerstag, der in der kommenden Woche folgt. Zu beiden Tagen findet ihr bei Youtube auch einen Film unter: Ostern religionsunterricht Die Ostergeschichte Teil 1.

Am Palmsonntag erinnern sich die Christen daran, dass Jesus nach Jerusalem kam und die Menschen ihn wie einen König empfingen. Das lag vor allem an seinem liebevollen Umgang mit den Menschen, an seinen Erzählungen von Gott und seinen Taten, die oft „wunderbar“ waren. Aber Jesus wusste, dass er nicht nur Freunde hatte…

Am Gründonnerstag (Herr Bürger hat das Wort „grün“ / „grien“ ja sehr schön erklärt) erinnern wir uns eigentlich an 4 Begebenheiten (alle werden in dem Youtube-Film angesprochen):

Jesus wäscht seinen Freunden die Füße

Jesus feiert mit ihnen das letzte Abendmahl

Jesus betet anschließend in einem Garten zu seinem Vater ein besonderes Gebet

Jesus wird verhaftet

Dass Jesus seinen Freunden vor dem Abendmahl die Füße gewaschen hat, ist merkwürdig. Früher taten Sklaven solche Dienste. Wenn nun Jesus dies tut, dann möchte er seinen Freunden – und damit auch uns sagen: Dient einander, helft einander wo ihr könnt (das ist gerade auch im Augenblick sehr aktuell).

Das sogenannte „letzte Abendmahl“ hat seinen Namen daher bekommen, dass es das letzte gemeinsame Essen Jesu mit seinen Freunden vor seiner Verhaftung war. Bei diesem Abendmahl hat er auch gesagt, dass er immer dann besonders nahe ist, wenn Menschen sich daran erinnern und dies gemeinsam in Gottesdiensten wiederholen. Wir Christen glauben, dass Jesus dann in Brot und Wein wirklich da ist. Auch etwas „Wunderbares“!

Damit komme ich erst einmal zum Schluss. Zu Karfreitag und Ostern melde ich mich aber natürlich noch einmal.

Viele Grüße an euch und eure Familien!

 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments